Staffelübergabe an Doppelspitze der Sozialstation

  • VonRedaktion
    schließen

Buseck (pm). Die Sozialstation Busecker Tal bekommt eine neue »Doppelspitze«: Elke Willner und Jessica Karg übernahmen nun die Funktion und symbolisch den Staffelstab aus den Händen von Pflegedienstleiterin Marlies Brück. Nach rund zehn Jahren in der Leitungsrolle hat Marlies Brück beschlossen, schrittweise ihren Vorruhestand, den sie im Frühjahr 2022 antreten wird, einzuläuten.

Auch, um ihren Nachfolgerinnen genug Zeit und Raum zu geben, in ihre neue Rolle wachsen zu können. Bis dahin wird sie ihnen noch als Pflegefachkraft mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Jessica Karg war bislang stellvertretende Pflegedienstleitung, Elke Willner hat kürzlich die Prüfung zur Pflegedienstleitung bestanden. Viel Erfolg wünschte den beiden Marco Schulte-Lünzum, Regionalvorstand in Mittelhessen.

Den Leitungswechsel feierte man in kleinem Kreis und nutzte die Gelegenheit, sich bei Marlies Brück für deren Verdienste um die Sozialstation zu bedanken. Landesvorstand Oliver Meermann hatte hierzu eine Überraschung im Gepäck: Er überreichte Marlies Brück das »Ehrenzeichen« für besondere Dienste um die Förderung der Johanniter-Unfall-Hilfe, das Oskar Prinz von Preußen ihr als Herrenmeister der Balley Brandenburg des ritterlichen Ordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem verliehen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare