+
Verpflegungsstation unterwegs.

Sommerspiele des Skiclub Buseck

  • schließen

Buseck (pm). Der Skiclub Busecker Tal ging nun auf Sommerwanderung. Zwanzig Mitglieder trafen sich bei sommerlichen Temperaturen an der Willy-Czech-Halle in Beuern. Mit vollgeladenem Bollerwagen mit erfrischenden Kaltgetränken startete die Gruppe in Richtung Hachenbach, um dann über den Entenpuhl das erste Etappenziel an den Wochenendhäusern in Buseck anzusteuern. Dort wartete auf alle Teilnehmer bereits die vorsorglich eingerichtete Verpflegungsstation.

Hier warteten zudem die Disziplinen für die alljährlichen winterlichen Sommerspiele. Neben einem Slalom-Eierlauf und einem Schneeballzielwerfen galt es, die Gesamtsohlenlänge von Skistiefeln zu ermitteln.

Weiter ging es in Richtung Climbach. Hier wurde im Bürgerhaus eingekehrt. Nach dem Essen erfolgte die Siegerehrung. Am späten Abend ging es für die Gruppe mit dem extra gecharterten Bus zurück nach Beuern. Das neue Fahrtenprogramm wird Ende August vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare