Schachtreff Großen-Buseck feiert 20-Jähriges

  • schließen

Buseck (pm). Der Schachtreff Großen-Buseck feierte nun sein 20-jähriges Bestehen mit einer Vereinsfeier im Busecker Kulturzentrum. Vom 1. Vorsitzenden Wolfgang Stein wurde dabei ein kurzer Rückblick gehalten auf die Anfänge im Herbst 1997. Zunächst musste man die Spieler aus den vielen Orten zusammenhalten. Jeder brachte eigene, teils sehr exotische Spielsätze mit, da es noch kein vereinseigenes Spielmaterial gab. Am Jubiläumsabend wurde den Bildern aus jener Zeit, besonders von denjenigen, die damals noch nicht aktiv waren, besondere Aufmerksamkeit zuteil.

25 Gründungsmitglieder sind bekannt. Die Gesamtmitgliederzahl schwankte in den beiden ersten Jahrzehnten zwischen etwa 30 und annähernd 50. Der Verein entwickelte sich günstig, kann nun auf ein schönes Spiellokal sowie gutes Spielmaterial sowie ein Freilandschachfeld zurückgreifen. Die Finanzsituation ist stabil.

Die Spielzeiten sind donnerstags ab 19.30 Uhr im Thal’schen Rathaus und bei schönem Wetter sonntags ab 16 Uhr am Freilandschachfeld. Man darf zum Schnupper-Spielen vorbeischauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare