keh_BuseckBaustelle2_210_4c_1
+
Aktuelle Baustelle in Großen-Buseck: Die Edekastraße auf Höhe der Wieseckbrücke.

Sanierung und Neuanlage

  • vonRedaktion
    schließen

Buseck (pm/keh). Gleich an mehreren Stellen wird aktuell in Buseck gebaut und saniert. Bürgermeister Dirk Haas informierte darüber jüngst in einer Pressemitteilung. Auf dem Weg hin zu barrierefreien Bushaltestellen wird in diesen Tagen im Beuerner Weg ein weiterer Schritt begangen. Ortseinwärts sind die Baumaßnahmen bereits abgeschlossen. Hier muss nur noch das Wartehäuschen geliefert werden.

Auf der Gegenseite geht es mit der Umgestaltung der Haltestelle gut voran.

Sowohl in der Berliner Straße als auch An der Hohl erfolgt aktuell der Straßenendausbau. In diesen beiden kleinen Neubaugebieten sind die meisten Wohnhäuser bereits fertiggestellt und bezogen. Aufgrund der Marktsituation war es laut Haas nicht einfach, wirtschaftliche Angebote für diese Baumaßnahmen zu erhalten. Nun seien zwei Unternehmen dabei, die Straßen und Gehwege anzulegen.

Ampel an Wieseckbrücke

Bei der grundhaften Sanierung der Flussgasse laufen die Baumaßnahmen planmäßig. Bei der archäologischen Begleitung wurden bisher keine bemerkenswerten Funde gemacht. Lediglich die Kontur eines ehemaligen Grabens konnte aufgenommen werden. Mit den verkehrlichen Beeinträchtigungen müsse jedoch noch einige Zeit gerechnet werden.

Die mit Abstand schwierigste und umfangreichste Baustelle befindet sich aktuell in der Edekastraße. Hier wird die gesamte Straße von der Fischbach bis zur Umgehungsstraße in den kommenden Monaten grundhaft saniert. Der erste Abschnitt umfasst auch die Wieseckbrücke selbst. Der Verkehr wird mithilfe einer Ampelanlage einseitig über die Brücke geleitet. Für die Fußgänger ist während der Zeit der Brückensanierung eine Behelfsbrücke errichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare