Von Peter Maffay bis zu den Amigos

  • schließen

Angekündigt waren sie als "Die Zwei". Rätselraten! – Wer steckt da wohl dahinter? Rund 100 Besucher konnten es jetzt bei "Musik im Park" erfahren. Es handelt sich um das Musiker-Duo Gerhard Raygrotzki aus Staufenberg und Walter Grohpa aus Lollar.

Angekündigt waren sie als "Die Zwei". Rätselraten! – Wer steckt da wohl dahinter? Rund 100 Besucher konnten es jetzt bei "Musik im Park" erfahren. Es handelt sich um das Musiker-Duo Gerhard Raygrotzki aus Staufenberg und Walter Grohpa aus Lollar.

Beide sind erfahrene Musiker, waren seit Jahrzehnten mit verschiedenen Bands unterwegs. Vor zwei Jahren haben sie sich als Duo zusammengetan. "Bevor wir in die Musiker-Rente gehen", meinte Raygrotzki augenzwinkernd. Befragt nach dem Zustandekommen des Auftritts, erklärte er: "Ich bin quasi in zweiter Generation Leser der Gießener Allgemeinen Zeitung. Hier wurde im letzten Jahr mehrmals von diesen Auftritten im wunderschönen Ambiente des Schlossparks berichtet." Da wollen wir auch mitmachen, dachten sich die beiden, und nahmen Kontakt zur Gemeindeverwaltung auf.

Ihr Repertoire ist breitgefächert. Die erste musikalische Runde startete mit "Wenn du von der Liebe träumst" und war den "Amigos" gewidmet. Gleich mehrere Titel ("Auch wenn du glaubst, der Himmel stürzt ein", "Ticket nach Haiwai", "Du bist mein schönstes Geschenk") gaben sie zum Besten, die dem Schlager-Duo "Fantasy" aus Nordrhein-Westfalen zuzuschreiben sind.

Nach einem Peter-Maffay-Medley sowie einem kleinen Abstecher in die Rock- und Pop-Szene wurde es zum Abschluss des Konzertes im Park dann wieder volkstümlicher. (Foto: siw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare