Schulleiter Dieter Maier (links) und Lehrer Felix Hartert (rechts) gratulieren den Erstplatzierten des Vorlesewettbewerbs Paul Wissig, Stina Domesle und Leonard Krauß. FOTO: SON
+
Schulleiter Dieter Maier (links) und Lehrer Felix Hartert (rechts) gratulieren den Erstplatzierten des Vorlesewettbewerbs Paul Wissig, Stina Domesle und Leonard Krauß. FOTO: SON

Paul Wissig gewinnt Vorlesewettbewerb

  • vonSonja Hähner
    schließen

Buseck(son). "Im Prinzip habt ihr alle gewonnen." Felix Hartert, Vorsitzender der Jury des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen an der IGS Bu- secker Tal, zeigte sich am Mittwoch beeindruckt von der durchweg guten Leistung der Schülerinnen und Schüler.

Daher tat sich die fünfköpfige Jury, bestehend aus Lehrkräften der IGS und der 2. Siegerin des Vorjahres, Sophie Seipp, nicht leicht, einen Sieger aus den zwölf teilnehmenden Jungen und Mädchen auszuwählen. "Ihr habt alle fantastische Bücher vorgestellt und euch als begeisterte und begeisternde Vorleser erwiesen", freute sich Hartert. Zunächst hatten jeweils zwei Schüler aus den sechsten Klassen drei Minuten aus ihrem Wunschbuch gelesen. Nach einer Beratung der Jury lasen die sechs Teilnehmer der Finalrunde noch aus dem Buch "Luzifer jun. - Schule ist die Hölle" von Jochen Till.

Buchgeschenk für jeden Teilnehmer

Paul Wissig aus der 6b hatte schließlich die Nase vorn, gefolgt von Stina Domesle (6e) und Leonard Krauß (6e). Die weiteren Teilnehmer der Finalrunde waren Elisabeth Weiß (6d), Nina Aschenbrenner (6f) und Lotta Spaar (6a). Schulleiter Dieter Maier überreichte Urkunden und lobte den tollen Leseeinsatz der Jungen und Mädchen. Außerdem durften sich die Teilnehmer der Finalrunde ein von der Schulbibliothek "Bibi" gesponsertes Buchgeschenk aussuchen.

Paul Wissig wird als Schulsieger im Februar nächsten Jahres am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs teilnehmen. Ort und Zeit wird Anfang des Jahres bekannt gegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare