pax_1384parrer_121021_4c_1
+
Pfarrer Lukasz Szafera (l.) wurde von Dekan Hans-Joachim Wahl (r.) als Pfarradministrator verpflichtet.

Neuer Pfarrer ist da

  • VonSiglinde Wagner
    schließen

Buseck/Reiskirchen/Gießen (siw). In einem Festgottesdienst wurde Pfarrer Lukasz Szafera jetzt als Pfarradministrator der katholischen Pfarrei von Sankt Marien eingeführt. Die Übertragung aller Rechte und Pflichten übernahm Dekan Hans-Joachim Wahl im Auftrag des Mainzer Bischofs Peter Kohlgraf.

Nachdem alle amtlichen Worte gesprochen und ausdeutende Zeichen vollzogen waren, legte Wahl die weitere Gestaltung des Gottesdienstes in die Hände des neuen Pfarrers. Szafera dankte für den freundlichen Empfang, den er von Anfang an gespürt habe. In seiner Predigt stellte der Geistliche die Weisheit der Offenbarung in den Fokus. »Wir alle brauchen einen Kompass, der hilft, dass wir die Richtung nicht verlieren, einen roten Faden, der uns durch das Lebenslabyrinth führt.«

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Richard Kunkel an der Orgel, vom katholischen Kirchenchor und der Schola sowie von einigen Kindern der benachbarten Kita Sankt Elisabeth .

Für den anschließenden Empfang auf dem Außengelände der Kindertagesstätte hatten Erika Theimer und Marlene Rihs für ein Buffet gesorgt, dass nicht nur ein Magen-, sondern auch ein Augenschmaus war.

Wer am Gottesdienst nicht teilnehmen konnte (nur jede zweite Bank durfte auf Abstand besetzt sein), hat die nächsten Tage noch die Möglichkeit, sich eine Übertragung auf YouTube anzuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare