Neuapostolen feiern gemeinsam Sommerfest

  • schließen

Buseck/Gießen (pm). Rund 200 Teilnehmer versammelten sich kürzlich auf dem Gelände der Steinshütte in Großen-Buseck, um das erste gemeinsame Sommerfest der neuapostolischen Kirchengemeinden Gießen-Wieseck und Gießen-Süd zu begehen.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Zentralkirche an der Gießener Händelstraße fanden sich anschließend Groß und Klein bei strahlendem Sonnenschein auf der Freifläche vor der Grillhütte ein, um sich zu stärken.

Im Anschluss sorgte ein buntes Programm mit Bingo, Tombola und einem Angklung-Workshop bei allen Altersstufen für reichlich Unterhaltung. Das Angebot in der Kinderecke, sich mit glitzernden Hauttattoos in einer großen Motivauswahl verschönern zu lassen, wurde auch von den Erwachsenen erfreut angenommen.

Nach einem reichlichen Kuchenbuffet am Nachmittag sang der Männerchor. "Die launische Forelle", Franz Schöggls Variationen nach dem bekannten Schubert-Lied, wurden von den Zuhörern begeistert aufgenommen.

Etwas Regen zum Abschluss taten der guten Stimmung keinen Abbruch, um das erste gemeinsame Sommerfest der beiden Gemeinden in bester Erinnerung zu behalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare