A 480 nach Unfall gesperrt

  • vonred Redaktion
    schließen

Buseck(pm). Die Polizei sucht nach einem Unfall am Montag auf der A 480 zwischen dem Gießener Nordkreuz und dem Autobahnkreuz Reiskirchen nach Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 5.40 Uhr zu einem Reifendefekt am Ford einer 36-jährigen Frau aus Lollar. Ein Kleinbus- und ein Golffahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und stießen mit dem Ford zusammen. Vier Beteiligte wurden leicht verletzt, für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare