Manfred Buhl Ortsvorsteher in Alten-Buseck

  • VonRedaktion
    schließen

Buseck (pm). In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats in Alten-Buseck wurde Manfred Buhl (Freie Wähler) als Ortsvorsteher wiedergewählt. Stellvertreter wurden Eric Richter-Belloff (CDU) und Kornelia Steller-Nass (SPD). Als Schriftführerin wurde Mona Poloschek im Amt bestätigt, die diese Aufgabe wieder ohne Ortsbeiratsmandat übernimmt. Neuer stellvertretender Schriftführer wurde Herr Marcus Grabow (SPD).

Weiterhin gehören dem Ortsbeirat an: Robin Kraske, Jürgen Häuser, Immo Zillinger (alle FW), Patrick Gruber (CDU) und Sven Ruddat (Grüne). Mit fünf neuen Gesichtern habe der Ortsbeirat eine deutliche Veränderung und Verjüngung erfahren, sagte Buhl. Den ausgeschiedenen Mitgliedern dankte er für ihr Wirken und kündigte eine würdige Verabschiedung in einer Präsenzveranstaltung an.

Außerdem standen erste Sachthemen an. Zillinger berichtete über die Lage der »Großbaustelle« in der Gartenstraße. Dort sei nach dem Ausheben der Baugrube inzwischen ein Jahr ohne weitere Baumaßnahmen vergangen. Damit sei der Bauantrag wohl nach Baugesetz verwirkt. Der RP und die Bauaufsicht seien durch die Nachbarschaft eingeschaltet und man müsse abwarten, welche Entscheidungen getroffen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare