+
Rainer Damm (l.) und Marcel Gischer danken Cornelia Zippel und dem "Mütterkreis". FOTO: SIW

Likörchen für den guten Zweck

  • schließen

Buseck(siw). Vor fünf Jahren wurde eine Gruppe von Frauen innerhalb der "Spielleute der Busecker Schlossremise" einmal scherzhaft "Mütterkreis" genannt. Der Name ist an ihnen hängen geblieben.

Keine der Damen spielt im Orchester ein Instrument, aber ihre inzwischen erwachsenen Kinder tun es. Um die Nachwuchsarbeit des Vereins zu fördern, haben sie mit einem Stand am Busecker Samstag eine Einnahmequelle erschlossen.

Die angebotenen Liköre scheinen zu schmecken, denn erneut blieb ein stattlicher Erlös übrig. "Die Rezepturen werden immer wieder verändert. Zuletzt hatten wir Brombeer-, Himbeer- und Holunder-Likör hergestellt", berichtete Cornelia Zippel. Stellvertretend für ihre Mitstreiterinnen Silvia Damm, Ute Edler-Jost und Sabine Fink übergab sie den Spendenscheck in Höhe von 588 Euro an den Vorsitzenden Rainer Damm und Stellvertreter Marcel Fischer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare