Kein schöner Ort

  • vonred Redaktion
    schließen

Buseck(pm). Im Rahmen der Haushaltsberatungen des Kreistags hat sich die CDU-Kreistagsfraktion in Zusammenarbeit mit der CDU-Fraktion Buseck erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Schultoiletten an der Goetheschule in Buseck saniert werden.

Im kommenden Haushalt stehen 30 000 Euro Planungskosten für die Renovierung bereit, sodass eine Sanierung schon bald beginnen kann.

Dazu sagte der Busecker Kreistagsabgeordnete Lucas Schmitz: "Eine Sanierung der Schultoiletten an der Goetheschule in Großen-Buseck ist dringend notwendig, weil diese in einem sehr schlechten Zustand sind." Die Folgen vor Ort: "Schüler meiden die Toiletten, Eltern beschweren sich schon seit Jahren über die schlechten Hygieneeinrichtungen."

Investitionsstau im Kreisgebiet

Dazu ergänzt der Fraktionsvorsitzende der CDU Buseck, Frank Müller: "Wir beklagen schon seit Jahren gegenüber der Kreisverwaltung die fehlenden Investitionen. Umso schöner ist es, dass dem Anliegen der Schüler nun Rechnung getragen wird." Schmitz appelliert an die Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl: "Diese Art von Sanierungsmaßnahmen sind nicht nur in Großen-Buseck akut. An vielen Schulen im Landkreis Gießen sind die Hygieneeinrichtungen in einem nicht zufriedenstellenden Zustand." Der CDU-Mann forderte ein weitläufiges Investitionsprogramm für Hygieneeinrichtungen an allen Schulen im Landkreis Gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare