Johanniter-Stift feiert Weihnachten

  • schließen

Buseck(pm). Mit Gottesdienst, Weihnachtslicht und festlicher Musik feierten die Bewohner des Johanniter-Stift Buseck nun Weihnachtsfest. Pflegedienstleitung Melanie Bücken eröffnete die Feier. Pfarrerin Susanne Averdunk erzählte, wie der Adventskranz entstanden war, Chiara Herzberger begleitete bei den Liedern am Klavier.

Einrichtungsleitung Anne Herröder hatte den Ehrenamtlichen vor dem Gottesdienst für ihre Treue und zuverlässigen Einsatz im Laufe des Jahres gedankt und ein kleines Präsent überreicht. Die Bewohner zeigten den Ehrenamtlichen ihren Dank mit einem kräftigen Applaus.

"Kling Glöckchen Klingelingeling" tönte es dann durch den Saal, als einige Bewohnerinnen unter der Leitung von Alltagsbegleiter Christoph Haßler einen Sitztanz zeigten. Johannes Schultheis spielte am Klavier ein klassisches Stück von Clementi. Der Busecker Musiker Peter Hammel sorgte mit Gitarre für weihnachtliche Stimmung und die Bewohner sangen bei den bekannten Liedern mit. Die Pfadfinder der kath. Kirchengemeinde St. Marien brachten mit Diakon Rudolf Montermann das Friedenslicht ins Johanniter-Stift Buseck. Die Jungen und Mädchen sangen Weihnachts- und Segenslieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare