Gut Holz Beuern verliert Mitglieder

  • vonSiglinde Wagner
    schließen

Da sich nach dem Rückzug des langjährigen Vorsitzenden Stefan Zingsheim in der Jahreshauptversammlung im Januar 2016 erneut kein Nachfolger gefunden hatte, wurde erstmals ein gleichberechtigtes Dreiergremium an die Spitze des Kegelsportvereins Gut Holz Beuern gewählt. Deren Sprecher war in der diesjährigen Versammlung am Samstag im Restaurant "Bruschetta" Paul Hanl. Er befand, dass der eingeschlagene Lösungsweg "nicht der schlechteste" war. Mangels eigener Kegelbahn in Beuern und keiner Bereitschaft vonseiten der Eltern, Fahrdienste zu übernehmen, konnte der Verein in den letzten Jahren keinen Nachwuchs akquirieren. So reduzierte sich die Mitgliederzahl von 100 zum Jahresende 2010 auf nunmehr 70 Mitglieder.

Da sich nach dem Rückzug des langjährigen Vorsitzenden Stefan Zingsheim in der Jahreshauptversammlung im Januar 2016 erneut kein Nachfolger gefunden hatte, wurde erstmals ein gleichberechtigtes Dreiergremium an die Spitze des Kegelsportvereins Gut Holz Beuern gewählt. Deren Sprecher war in der diesjährigen Versammlung am Samstag im Restaurant "Bruschetta" Paul Hanl. Er befand, dass der eingeschlagene Lösungsweg "nicht der schlechteste" war. Mangels eigener Kegelbahn in Beuern und keiner Bereitschaft vonseiten der Eltern, Fahrdienste zu übernehmen, konnte der Verein in den letzten Jahren keinen Nachwuchs akquirieren. So reduzierte sich die Mitgliederzahl von 100 zum Jahresende 2010 auf nunmehr 70 Mitglieder.

Nach dem Ausstieg aus dem Pachtvertrag für die Kegelsportanlage in Großen-Buseck Ende 2014 und der Auflösung der Spielgemeinschaft mit Großen-Buseck kegeln jetzt einige Gut-Holz-Beuern-Mitglieder bei befreundeten Vereinen. Aus personellen Gründen konnte Beuern im Berichtsjahr keine eigene Mannschaft melden. Die meisten Sportler sind nun innerhalb der Kegelsportgemeinschaft 1985 Mittelhessen-Buseck aktiv.

Bei alledem ist die Stimmung innerhalb der Vereinsgemeinschaft gut. Zufriedenstellend fiel auch der Rückblick auf das mit 20 Mannschaften und insgesamt 72 Einzelstartern besetzte Ortspokalkegeln aus. Auch wenn das 90-jährige Bestehen des Kegelsportvereins kein "echtes" Jubiläum darstellt, so soll es doch gebührend gewürdigt werden. Die "Geburtstagsfeier" findet im lockeren Rahmen am 19. August im kleinen Saal der Willy-Czech-Halle statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare