Haas fordert zum Parken auf Grundstück auf

  • schließen

Buseck(pm). Immer wieder sorgt ein Thema für Kritik: Anwohner, die ihre Autos auf der Straße statt auf ihrem Grundstück parken. Busecks Bürgermeister Dirk Haas teilte mit, dass die Gemeinde die Autofahrer nicht dazu zwingen kann, ihre Fahrzeuge nicht im öffentlichen Raum abzustellen.

"Aber wir können darauf hinweisen, dass es eine Stellplatzsatzung gibt, nach der die Haus- und Wohnungsbesitzer Stellplätze für Fahrzeuge nachweisen müssen", schreibt Haas. Im Prinzip könnte auch die Umsetzung kontrolliert werden. "Das ist aktuell in Buseck nicht unsere Absicht." Stattdessen appelliert er an die Bürger, ihre Autos auf ihrem Grundstück abzustellen, "auch wenn es je nach Lage nicht so komfortabel ist".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare