+
Die Geehrten Klaus Knorr, Gunnar Wagner, Ralph Funk, Daniel Rac, Peter Endlich und Hans Hüttl (v. l.). FOTO: SIW

Ein gutes Jahr

  • schließen

Buseck(siw). Vollauf zufrieden fiel der Rückblick auf das 150. Jubiläumsjahr des Gesangvereins Polyhymnia Liederkranz Beuern aus. "An allen drei Veranstaltungen waren die Konzepte sowie die musikalische Vielfalt kurzweilig und qualitativ absolut hochwertig", sagte Vorsitzender Daniel Rac. Der Festakt als Nachmittagsmatinee in der Kirche, die Himmelfahrtsveranstaltung und die große Geburtstagsfeier in der Willy-Czech-Halle mit vielen Gastchören waren stets erfolgreich. Im neuen Jahr wird das Himmelfahrtssingen nach dem Läuten der Glocken um sieben Uhr in der Früh bereits zum 125. Mal stattfinden.

Am letzten "Busecker Liederabend" hatte der Männerchor nicht teilgenommen, wird aber beim nächsten Mal wieder dabei sein. Der Kinder- und Jugendchor "Pollys" ist beim Liederabend aufgetreten. "Wir hatten in diesem Jahr sehr viele Kinder im ›Engelchen-Chor‹, die beim Krippenspiel und am Familiengottesdienst an Heiligabend mit viel Freude ihre Lieder dargeboten haben", berichtete Rac. Beim Abendgottesdienst hatte der Männerchor zur besinnlichen Stimmung beigetragen.

Tatkräftig wurden die Veranstaltungen der Vereinsgemeinschaft unterstützt. Ein vereinseigener Stand am Adventsmarkt ist "fest" gesetzt. 37 Aktive sind im Männerchor, der von Jens Kempgens geleitet wird. Die Beteiligung an den 33 Proben war sehr gut. 18 Kinder und Jugendliche singen unter der Leitung von Gabriela Tasnadi. Der Verein zählt 180 Mitglieder.

Geehrt wurden die aktiven Sänger: Hans Hüttl für 50 Jahre, Gunnar Wagner und Ralph Funk für jeweils 40 Jahre. Für 50-jährige Fördermitgliedschaft konnten Klaus Knorr, Karl-Heinz Damm und Rainer Hüttl ausgezeichnet werden, für 25 Jahre Daniel Rac und Peter Endlich. Rac, längst aktiver Sänger, engagiert sich seit zwanzig Jahren im Vorstand, davon über zehn Jahre als Vorsitzender.

Das Ergebnis der Vorstandswahl: Vorsitzender Daniel Rac, stellvertretender Vorsitzender Johannes Krämer, Kassenwart Jörg Lindenstruth, Schriftführer Ralph Funk, Beisitzer Holger Steinmüller, Wolfgang Lehnert, Matthias Ranze, Frank und Georg Wagner. Der bisherige Vize Stefan Otto stellte sich nach 16 Jahren im Vorstand (davon sechs Jahre als stellvertretender Vorsitzender) nicht mehr zur Wiederwahl. Ihm wurde für sein langjähriges Wirken gedankt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare