+
Der Alten-Busecker Chor um Dirigentin Gabriela Tasnadi begeistert im Stift.

Germania singt für Senioren

  • schließen

Buseck (pm). Stimmgewaltig sangen die Aktiven der Sängervereinigung Germania Alten-Buseck 1864 für die Senioren des Johanniter-Stift und ihre Gäste. Patricia Steinbach, die Vorsitzende der Sängervereinigung, begrüßte zum besonderen Konzert und lud die Zuhörer zum Mitsingen ein.

Unter der Leitung von Gabriela Tasnadi präsentierte der Chor ein buntes Potpourri aus Volksweisen und bekannten Liedern, die die Dirigentin am Klavier begleitete. Mit einem Medley entführte der Chor nach Italien und nach Frankreich auf die Champs-Elysees. "Lustig ist das Zigeunerleben" und "Horch, was kommt von draußen rein" - Bei diesen und anderen Volksliedern sangen die Senioren freudig mit.

Im Publikum waren auch einige ehemaligen Sängerinnen des Chores aus Alten-Buseck, die nun im Stift leben. Die Zuhörer waren gerührt von den gesanglichen Darbietungen und spendeten deshalb kräftigen Applaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare