Gemeinde nimmt Waldstück aus Nutzung heraus

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Buseck(con). Im Bereich des "Entenpfuhls" in Beuern gibt es ein Waldstück mit altem Buchenbestand. Dieses soll aus der forstwirtschaftlichen Nutzung herausgenommen werden. Grund ist der allgemeinen Zustand des Waldes, teilte Bürgermeister Dirk Haar im Bau-, Landwirtschafts-, Energie-, Umwelt- und Verkehrsausschuss mit.

Diese Planungen waren bei Hessen Forst nicht bekannt, denn dort begannen in der vergangenen Woche Baumfällarbeiten, berichtete der Bürgermeister. Doch die Situation wurde schnell geklärt. Durch die Stilllegung der Waldfläche von rund 20 Hektar könnte die Gemeinde 959 797,5 Ökopunkte erhalten. Der Ausschuss stimmte zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare