Gemeinde Buseck schreibt mehr Knöllchen

  • schließen

Buseck(pm). In Buseck musste das Ordnungsamt im vergangenen Jahr mehr Knöllchen verteilen. Das teilte nun Bürgermeister Dirk Haas mit. Die Zahl der Verwarn- und Bußgelder stieg auf 1197 an. Im Jahr zuvor waren es 1158. Die Gemeinde hatte dadurch Einnahmen von rund 24 000 Euro.

"Während die Anzahl der Parksünder leicht abnahm, stiegen die erfassten Geschwindigkeitsüberschreitungen etwas an", schreibt Haas. Zwar freue sich die Gemeinde über das Geld, doch würde sie auf die Einnahmen gerne verzichten, wenn es weniger Verstöße zu ahnden gäbe. "Gerade was den Bereich der Falschparker betrifft, sehe ich da noch reichlich Verbesserungsbedarf."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare