Hans Harald
+
Hans Harald

Fröhlicher Hesse unterhält Senioren

  • vonred Redaktion
    schließen

Buseck(pm). Nach langer Durststrecke aufgrund der Corona-Maßnahmen konnte nun wieder ein Konzert im Innenhof des Johanniter-Stift Buseck stattfinden. Mit gebührendem Abstand unterhielt der Musiker Hans Harald die Zuhörer mit stimmungsvollen Melodien aus vergangenen Zeiten.

Die Bewohner waren in den Innenhof gekommen bzw. verfolgten das Konzert vom Balkon oder von ihren Zimmern aus. Ein buntes Repertoire aus Liedern und Schlagern von den 1940er bis 1970er Jahren bot der fröhliche Hesse dar - die "Kleine Kneipe in unserer Straße" von Peter Alexander oder "Tulpen aus Amsterdam" luden zum Mitsummen ein.

Mit der Geschichte von der "Ruure-Roiwe-Roppmaschien" erheiterte der Sänger die Bewohner. Ein kurzweiliges Vergnügen zum Mitsingen und Lachen - die Senioren dankten dem Sänger mit Charme und Strohhut für die Abwechslung mit kräftigem Applaus. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare