Jetzt anmelden

Freizeiten der evangelischen Jugend

  • vonred Redaktion
    schließen

Buseck/Lich/Grünberg(pm). "Abenteuer erleben auf der Fulda?" Das und vieles andere ist möglich bei den Freizeiten der evangelischen Jugend in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg.

In Richtung Slowenien brechen Ulli Müller-Othman und Patrick Papendorf am 25. Juli auf. Motto der Freizeit für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren: "Der Weg ist das Ziel". Jeden Tag wird besprochen, was man unternimmt, es wird gezeltet und selbst gekocht. Die Rückkehr ist am 3. August.

Spannende Geschichten, Spiele und mehr gibt es in den Osterferien vom 15. bis 19. April im CVJM-Heim Niederdieten. Kinder zwischen sechs und elf Jahren können sich für diese Freizeit mit Carola Geck und Team anmelden. Eine ökumenische Kanufreizeit auf der Fulda begleitet Patrick Papendorf, Gemeindepädagoge im Dekanat Grünberg, vom 10. bis 13. August. Anmelden können sich Jugendliche zwischen 13 und 18. Auf dem Programm stehen auch Zelten, Spielen und "ganz viel Spaß haben".

Viele Freizeitmöglichkeiten gibt es auch an der Ostsee. Im Selbstversorgerhaus direkt am Schönberger Strand können Jugendliche zwischen 13 und 17 die Ferientage vom 13. bis 21. Juli verleben. Rafael Maninger und Team begleiten die Gruppe. Beliebtes Ziel für Gruppen aus dem Dekanat Hungen ist die Jugendherberge Gersfeld. Diesmal bietet Claudia Dörfler die Freizeit für Menschen zwischen 9 und 13 Jahren vom 12. bis 17. Juli an. Unter anderem geplant ist eine Tour auf der Wasserkuppe mit Rodelbahn und Rhönbob.

Im Flachwasserrevier Ummanz zwischen Rügen und Hiddensee bietet Pfarrer Lutz Neumeier vom 12. bis 19. Juli für Jugendliche ab 14 Jahre eine Freizeit mit Surf- oder Kitekurs. Unterkunft im Hostel und Vollverpflegung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare