Frank Kinzebach
+
Frank Kinzebach

Neuapostolische Gemeinde

Evangelist Frank Kinzebach im Ruhestand

  • vonred Redaktion
    schließen

Buseck/Fernwald(pm). Apostel Jens Lindemann besuchte die neuapostolische Kirchengemeinde Fernwald-Buseck und versetzte in der Kirche in Oppenrod im Abendgottesdienst den langjährigen Gemeindevorsteher, Gemeindeevangelist Frank Kinzebach, in den Ruhestand. Mit der Nachfolge beauftragte er Hirte Marco Frank.

Lindemann dankte Kinzebach für 43 Jahre ehrenamt- liche Seelsorge: "Du warst immer ein Mutmacher und hast mit großer Freude gewirkt." Kinzebach wurde mit der Ordination zum Unterdiakon am 20. November 1977 das erste geistliche Amt in der Neuapostolischen Kirche übertragen. Am 10. Januar 1980 wurde er Diakon, am 10. Januar 1993 Priester und am 3. Januar 1999 Gemeindeevangelist.

Am 2. November 1994 übernahm Frank Kinzebach die Aufgabe des Gemeindevorstehers für die Kirchengemeinde Fernwald-Annerod. Im Laufe der 26-jährigen Tätigkeit betreute er auch die Gemeinden Buseck-Oppenrod und Reiskirchen sowie zuletzt die Gemeinde Fernwald-Buseck. F. PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare