sued_cebulla_030721_4c
+
Nach der monatelangen Zwangspause durfte wieder gesungen werden.

Erste Probe nach dem Lockdown

  • VonRedaktion
    schließen

Buseck (pm). Endlich war es soweit: Nach dem monatelagen Lockdown durfte wieder gesungen werden. Im Atrium des Schlossparks in Großen-Buseck freuten sich die Sängerinnen und Sänger der Sängervereinigung Eintracht-Germania Großen-Buseck auf eine gemeinsame Singstunde. Mit Liedern wie »Im schönsten Wiesengrunde«, »Geh aus mein Herz«, dem Hessenlied oder »Vive la Companie« gelang der Einstieg bei sommerlichen Temperaturen sehr gut.

Nachdem unter anderem die lustigen Tage und das Erklimmen der Berge klappte, wurde noch »Rot sind die Rosen« und »Lieder, die von Herzen kommen« angestimmt.

Für die Sängerinnen und Sänger war es ein gelungener Anfang und alle freuen sich bereits auf die nächsten Singstunden, die am 12. August beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare