Erschließung "Auf der Rietstrut" hat begonnen

  • schließen

Buseck (pm). Als "Investitionen in die Zukunft" bezeichnet Busecks Bürgermeister Dirk Haas in einer Pressemitteilung die Erschließung neuer Gewerbe- und Mischflächen.

Auf einer Fläche von rund einem Hektar wird zurzeit das Mischgebiet "Auf der Rietstrut" am Ortseingang Zeilstraße von Großen-Buseck erschlossen. Hier können sich zum Umfeld passende Unternehmen ansiedeln. "Erste Anfragen liegen der Verwaltung bereits vor", teilt Haas mit. "Mit dieser Investition werden bestehende Arbeitsplätze gesichert und weitere können entstehen." Die Gemeinde profitiere dabei auch von zukünftigen Steuereinnahmen. Der Flächenverbrauch werde durch ökologische Aufwertungen im Umfeld kompensiert.

Reine Gewerbeflächen entstehen im Gewerbegebiet "Flößer Weg". Hier wird das seit vielen Jahren im Flächennutzungsplan ausgewiesene Gelände zur Nutzung vorbereitet. "Wenn alles gut geht, werden sich dort im nächsten Jahr neue Unternehmen ansiedeln", schreibt Haas. Dabei achte man auch darauf, dass für Radler und Fußgänger sichere Wege geschaffen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare