Bürgerverein lädt ein

Deutschrock und -pop mit "Logo" in Oppenrod

  • schließen

Buseck (pm). Bereits zum dritten Mal ist die heimische Band "Logo" am kommenden Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr, Gast des Bürgervereins Oppenrod. Schon der erste "Versuch" im Oktober 2016 an gleicher Stelle war ein überraschender Erfolg. Oppenröder und Fans aus der gesamten Region waren angetan von der Spielfreude der Band. Und die Jungs von "Logo" scheinen Oppenrod ein bisschen ins Herz geschlossen zu haben, feierten sie doch ihr 25-jähriges Bandjubiläum im Oktober 2017 mit einem großen Konzert, unterstützt vom Chor "Felicita" aus Großen-Buseck in der Rahberghalle.

Nun also wieder zurück ins Bürgerhaus. In der mittlerweile durch den Bürgerverein Oppenrod fest etablierten Reihe "ROCKtober" hatten die Musiker Lust, im Rahmen eines "Club Gigs" abermals im Bürgerhaus aufzutreten. Ohne viel Firlefanz wird am Freitag die deutsche Rock- und Popmusik "von BAP bis Westernhagen" auf dem Programm stehen. Aber natürlich hat die Band auch aktuelle Titel von Tim Bendzko, Jan Delay oder Max Giesinger mit im Gepäck. Solide und mit großer Freude gespielt und gesungen wird dies alles von Marc Hartel (Drums/Gesang), Michel Hahn (Gitarre/Gesang), Markus Herzberger (Keyboard/Gesang) und - neu in der Band - Michael Faust am Bass.

Der Bürgerverein Oppenrod freut sich auf viele Besucher und ist mit Getränken und kleinen Speisen bestens vorbereitet. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare