+

Der Chauffeur und die Kiesrasur

  • schließen

Die Zeit zwischen den Jahren ist stets eine gute Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen. Dies tat nun auch Alwin Lemmer aus Buseck, der uns folgenden Brief schrieb: "Vor über sechzig Jahren, 1953. Führerschein bestanden, meine erste Fahrerstelle und Erwerb eines ersten Motorrads, eine Görike mit 150 ccm Hubraum und Sachsmotor."

Lemmer arbeitete damals als Fahrer für einen Arzt in Laubach. Mit dem VW wurde der Arzt unter der Woche zu Hausbesuchen gefahren. "Dann stand in der Garage ein neuer Opel Olympia mit einem weißen Leinentuch überdeckt, der nur sonntags benutzt wurde", schreibt Lemmer. Und diesen durfte er dann an den Wochenenden bewegen.

"Nun, es war an einem Wochenende, ich bekam frei und konnte somit meinen ersten Wochenendausflug mit dem neuen Motorrad unternehmen", schreibt Lemmer weiter. Die erste Fahrt ging nach Wittelsberg - denn dort war Kirmes. Auf der Heimfahrt dann das Malheur: "Am Ortseingang von Heskem war eine langgezogene Rechtskurve, die ich wohl falsch berechnet hatte. Es kam zum Sturz, ich flog von der Maschine mit meinem Gesicht über den feinen Kies an der Straßenseite. Mein Freund Willi war Gott sei Dank unverletzt."

Am Montag in der Früh ging es wieder nach Laubach zur Arbeit, jedoch mit einem Gesicht voller Schürfwunden. "Was würde der Herr Doktor bei meinem Anblick wohl sagen? Ich war auf Schlimmes gefasst", schildert der Busecker seine Sorgen. "Doch, als er mich sah, sagte er nur: ›Na Alwin, hast du dich frisch rasiert?‹ Mir fiel ein Stein vom Herzen."

In dem Brief schildert er noch ein weiteres Erlebnis mit dem Arzt: Dieser war sonst stets gut gelaunt. Nur bei einem Patienten war er immer verärgert. Erst nach einiger Zeit erfuhr Lemmer den Grund: Der Patient hatte kurz nach Kriegsende den Arzt zum "Hasenessen" eingeladen. Erst später erfuhr der Arzt, dass es sich bei dem Braten um Dachhase handelte... "Dieses Erlebnis bekam ich immer wieder zu hören", schreibt Lemmer abschließend. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare