Busecker AWO in Feierlaune

  • schließen

Buseck(pm). "Alle Jahre wieder" feiert die AWO Buseck ihre Weihnachtsfeier. Nach dem ereignisreichen 100. Jubiläumsjahr begrüßte Vorsitzende Christopher Saal zahlreiche Mitglieder zu einem abwechslungsreichen Programm.

Unter der Leitung von Maike Mühlich zeigte die Tanzgarde CVU einen Tanz. Danach ging es etwas ruhiger zu, denn die Mitglieder der AWO-Tanzgruppe sind schon etwas älter. Margit Zörner als Leiterin hatte Tänze einstudiert, die zeigten, dass man auch im Alter noch fit sein kann. Der "Singende Stammtisch" unterhielt mit seinen Liedern.

Die ältesten AWO-Mitglieder, Ortrud Müller und Ewald Pfeiffer, wurden mit einem Geschenkgutschein bedacht. Informationen zu den aktuellen Ereignissen gab der Bezirksvorsitzende der AWO, Willy Jost. Im Anschluss traten Rita und Rolf Mattern mit ihrer Drehorgel und Gesang auf. Etwas ruhiger ging es zu, als Heidi Runkel Jung die Weihnachtsgeschichte vortrug. Ruhiger, aber stimmungsvoll waren auch die Lieder, mit denen Ulrike Gerwing die Teilnehmer an der Weihnachtsfeier erfreute. Der krönende Abschluss bildete die Gesangsgruppe "Strandgut", die stimmgewaltig sowohl Seemannslieder als auch Weihnachtslieder darbot.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare