Beten in Annerod und Oppenrod

  • schließen

Buseck/Fernwald(pm). Gebet in Gemeinschaft und persönlicher Verbundenheit ist möglich, auch wenn momentan räumliche und soziale Distanz geboten sind. Deshalb laden die evangelischen Kirchengemeinden Annerod und Oppenrod zum gemeinsamen Gebet jeweils beim Abendläuten der Kirchenglocken um 18 Uhr in Annerod und 19 Uhr in Oppenrod ein.

Jeder für sich oder in der häuslichen Gemeinschaft kann beten und sich mit vielen verbunden fühlen. Wer mag, kann auch eine Kerze anzünden und als äußeres Zeichen ins Fenster stellen. Gebete finden sich zum Beispiel im Gesangbuch oder online unter www.ekhn.de, der Internetseite der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Wer auf ein Gebet zurückgreifen möchte, das alle im selben Zeitraum beten, findet das unter http://evangelisch-annerod-oppenrod.ekhn.de. An dieses gemeinsame Gebet können sich ein Moment der Stille und das Vaterunser anschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare