Ausschuss schlägt Beauftragte vor

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

Buseck (con). In der Sitzung des Kultur-, Ehrenamts-, Sozial- und Integrationsausschusses (KESI) stand jetzt auch die Empfehlung von zwei Gemeindevertretern für die Wahl von zwei Jugendbeauftragten an. Diese sollen die Belange und Interessen junger Menschen in die Kommunalpolitik tragen und dort vertreten.

Von Seiten des KESI wurden dafür Norbert Weigelt (SPD) und Luana Sommer (FW) vorgeschlagen. Norbert Weigelt nahm diese Position bisher bereits kommissarisch ein. Die Wahl soll in der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare