+
Die Austauschgruppe vor dem Rathaus auf dem Römerberg in Frankfurt. FOTO: PM

Ausflüge nach Frankfurt, Gießen und Marburg

  • schließen

Buseck(pm). Weder die Grippewelle noch das Coronavirus konnten 13 Schüler des Instituto Les Marines in Castelldefels, Spanien, und deren Lehrerinnen, Angels Pulido und Antonia Camino, daran hindern, ihren Austauschpartnern an der Gesamtschule Busecker Tal den Gegenbesuch abzustatten.

Großes Pizzaessen

Zur großen Freude der Gastgeber reiste die Gruppe Anfang März an und verbrachte mit den deutschen Austauschpartnern eine erlebnisreiche Woche, die von Charlotte Holbach und Bella Rothe (Fachbereich Spanisch) sowie Sylvia Cordes (Fachbereich Englisch) organisiert und durchgeführt wurde. Das Wetter zeigte sich nicht von seiner besten Seite, sodass der Ausflug nach Frankfurt samt Stadtführung und nach Gießen etwas frostig ausfielen.

Dennoch hatten die Kinder im Laufe der Woche viel Spaß bei gemeinsamen Besuchen des Mathematikums, der Boulderhalle "Levelacht" und des Billard-Cafés "Straight Pool" in Gießen.

Auch die Gastfamilien gaben sich große Mühe, den spanischen Kindern eine unvergessliche Zeit in Deutschland zu bereiten. So wurde eine Stadtführung in Marburg organisiert, und eine Familie lud die ganze Gruppe gar zum Pizzaessen in ihre Pizzeria ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare