Auch Oppenrod hilft einander

  • schließen

Buseck(pm). Am Mittwoch hatte diese Zeitung noch gemeldet, dass sich für vier der fünf Busecker Ortsteile bereits Helfer gemeldet hätten und nur Oppenrod noch fehle - doch auch dort wurden schnell Menschen gefunden, die anderen Personen, die Risikogruppen angehören oder unter Quarantäne stehen, helfen wollen.

Um die Hilfe zu koordinieren haben die Sportfreunde Oppenrod 1910 ein Formular vorbereitet, in das Hilfesuchende eintragen können, was sie brauchen - etwa eine Einkaufshilfe, einen Fahrdienst oder jemanden, der die Kinderbetreuung übernimmt. Gleichzeitig kann darüber auch Hilfe angeboten werden. Kontaktaufnahme unter: oppenrod-hilft@web.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare