Das Januar-Kalenderblatt von Volker Lindenstruth weckt Erinnerungen: "Ehemaliges Samenhaus Hahn in Gießen". FOTO: SIW
+
Das Januar-Kalenderblatt von Volker Lindenstruth weckt Erinnerungen: "Ehemaliges Samenhaus Hahn in Gießen". FOTO: SIW

Architektur innen und außen

  • vonSiglinde Wagner
    schließen

Buseck(siw). Die Zusammenarbeit funktionierte - wenn auch "nur" aus der Ferne. Im Corona-Jahr lief die Erstellung des neuen Kalenders der Foto-Arbeitsgemeinschaft (AG) Buseck anders als gewohnt. Doch nun ist der neunte Kalender fertig. Er steht unter dem Thema "Architektur innen und außen". 15 ganz besondere Motive wurden auf dem Titelbild und den Kalenderblättern von Dezember 2020 bis Januar 2022 festgehalten.

Oft ist es erst der Blickwinkel, der die Architektur zu einem wahren Kunstwerk macht, während das Spiel mit Licht und Schatten zu faszinierenden Aufnahmen führt.

Mitglieder der Foto-AG reichten ihre Vorschläge bei Volker Lindenstruth (Beuern) ein, der später die gemeinsam mit dem Vorsitzenden Wolfgang Dörr und Michael Lemmer (beide Großen-Buseck) ausgewählten Bilder noch nachbearbeitete. Wie schon in den Vorjahren kümmerte sich Lemmer um den Druck und das Binden der großformatigen Kalender. Neun Hobbyfotografen und zwei Fotografinnen schafften es mit ihren Fotos ins "Finale". Mit dem markanten Backsteinhaus von Dörings fand auch ein Motiv aus Großen-Buseck Berücksichtigung.

Ab sofort erhältlich

Die Foto-AG feierte im Vorjahr mit einer stark beachteten Ausstellung ihr 60-jähriges Bestehen. Der erste Kalender wurde 2013 herausgebracht.

Erhältlich ist das neue Werk zum Preis von 10 Euro bei "Optik Weis" (Mollner Straße 2a) und "Juwelier Weis" (Kaiserstraße 20). Nach Absprache unter Tel. 0 64 08/32 97 kann auch eine Übergabe durch Erika Theimer erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare