Apfelkuchen im Johanniter-Stift

  • Vonred Redaktion
    schließen

Buseck (pm). Im Wohnbereich zwei des Johanniter-Stifts Buseck wurde nun gebacken. Zusammen mit Ergotherapeutin Christine Hübner und den Alltagsbegleitern wurde ein frischer Apfelkuchen hergestellt.

Insgesamt sechs Bleche Kuchen wurden gebacken, die auf beiden Wohnbereichen zum Kaffee gereicht wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare