+
Erfolgreich: 1. Ritter Erhard Mittler, Schützenkönig Uwe Hofmann und 2. Ritter Günter Schmidt.

Alten-Buseck: Uwe Hofmann ist Schützenkönig

  • schließen

Buseck (pm). Das traditionelle Königsschießen des Schützenvereins fand jetzt in Alten-Buseck statt. Dieses wurde wieder mit dem Königsessen an einem Tag durchgeführt. Hier warteten der Schützenkönig 2018 Arno Ratz und seine Ritter Ulrich Döpp und Stefan Krieger unter tatkräftiger Unterstützung ihrer Ehefrauen mit einem Buffet aus kalten und warmen Speisen auf. Nach dieser Stärkung begann der zweite Teil mit dem Ermitteln des neuen Schützenkönigs durch das Schießen auf den von Burkhard Hofmann vorbereiteten Adler.

Das Zepter fiel mit dem 52. Schuss, Erhard Mittler wurde 1. Ritter. Nach weiteren 46 Schüssen, also dem 98. Schuss, ging auch der Reichsapfel zu Boden. Der glückliche Schütze war Günter Schmidt, der 2. Ritter wurde. Den Schnappritter sicherte sich nach weiteren 32 Schüssen Arno Ratz. Mit dem insgesamt 301. Schuss senkte sich dann der Adler in Richtung Hallenboden. Der Schütze des entscheidenden Schusses war Uwe Hofmann, der somit die "Krone" als Schützenkönig 2019 trägt. Für Hofmann war die Freude besonders groß, da er seit vielen Jahren von diesem Erfolg geträumt und die Hoffnung fast schon aufgegeben hatte. Mit Glückwünschen aller Anwesenden übergab Arno Ratz die Königskette an seinen Nachfolger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare