"Alles hat seine Zeit"

  • vonRedaktion
    schließen

Buseck(pm). Mit emotionalen Worten verabschiedet sich Udo Heinrich von seiner Tätigkeit als langjähriger Inhaber der Wiesecker Werkzeugvermietung.

"Alles hat seine Zeit", erklärt er in einer Mitteilung. In den vergangenen 31 Jahren habe er das Unternehmen mithilfe seiner 100 Mitarbeiter zu einem florierenden Unternehmen entwickeln können. "Letztlich habe ich alles geschafft, was ich mir für diese Firma vorgestellt habe." Er danke Kollegen und Geschäftspartnern "für eine "großartige, produktive und spannende Zeit - und ich ziehe mich zurück."

Dass Heinrich die GmbH an das französische Unternehmen Kiloutou abgibt, ist seit längerem bekannt. Nun steht auch das Datum fest: Heinrich steigt zum 1. Juli aus. Alle Mitarbeiter werden übernommen.

Die Wiesecker Werkzeugvermietung startete 1989 in einer alten Barracke als Büro. Das Unternehmen wuchs in den ersten knapp 20 Jahren in den Gießener Stadtteilen Wieseck und Rödgen stetig weiter und platzte aus allen Fugen, bis es nach Alten-Buseck umzog. Mehr als 2500 Maschinen bietet die Werkzeugvermietung an, die Bagger und Arbeitsbühnen sind weltweit gefragt

Heinrich, der im vergangenen Jahr seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, will beratend für sein Unternehmen tätig bleiben. Vor wenigen Wochen hat er erklärt, dass der Betrieb die Corona-Krise gut überstehen werde. Die Entscheidungen nach Corona werden nun andere treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare