sued_braun_9335_190621_4c_1
+
Helmut Braun unterhält im Schlosspark.

Konzerte am Schloss

Alleinunterhalter Helmut Braun musiziert im Park

  • VonSiglinde Wagner
    schließen

Buseck (siw). Ein Alleinunterhalter ist ein Unterhaltungskünstler, der ohne Mitwirkung anderer Personen ein Unterhaltungsprogramm darbietet. So wird von Wikipedia umschrieben, was Helmut Braun aus Atzbach tut. Am Donnerstag trat er in der Reihe »Musik im Schlosspark« in Großen-Buseck auf. Erfreut und erleichtert sagte er: »Endlich wieder vor Publikum«.

Nach über einem Jahr ohne Arrangements bei Jubiläums-Hochzeiten, runden Geburtstagen oder Firmenfesten sei es ein tolles Gefühl, wieder vor Zuhörern singen und spielen zu dürfen. Braun hat 20 Jahre hauptberuflich Musik gemacht und Musik gelehrt. Jetzt ist er zwar Rentner, aber mit dem Musizieren soll noch lange nicht Schluss sein.

»Ich komme gerne wieder«, sagte er, als er sich nach eineinhalb Stunden »Musik für alle Fälle« von den Gästen verabschiedete. Das von ihm dargebotene Repertoire umfasste Titel wie »Ein Bett im Kornfeld«, »Butterfly« und »Griechischer Wein«. Auch das Volkstümliche kam nicht zu kurz.

Am nächsten Donnerstag, 24. Juni, werden, soweit das Wetter mitspielt, ab 18 Uhr Ensembles der Musikschule Busecker Tal unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare