Versuchtes Tötungsdelikt

38-Jährige sticht mit Messer auf Mann ein

  • schließen

Buseck(pm). Die Polizei hat am Montag in Oppenrod eine 38 Jahre alte Frau festgenommen. Sie hatte zuvor einen Mann mit einem Messer verletzt, berichtete die Polizei am Mittwoch. Die Frau sitzt inzwischen in einer Haftanstalt.

Zu dem Polizeieinsatz kam es am frühen Montagmorgen in der Licher Straße. Dort hatte die 38-Jährige einen 39 Jahre alten Mann mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Das Opfer gelangte nach dem Angriff zu einer Nachbarin. Die verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen wenig später die mutmaßliche Täterin fest.

Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes wurden eingeleitet. Die deutsche Staatsangehörige wurde einen Tag später auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare