_77_FoerdervereinVoraushe_4c
+
Torsten Hansmann (l.) und Mario Deiß mit dem Scheck.

2500 Euro für Voraushelfer in Buseck

  • vonRedaktion
    schließen

Buseck (pm). Das Ehrenamt ist ein essenzieller Anker der Gesellschaft. Um die vielen freiwilligen Helfer und das Ehrenamt zu würdigen, hat die Krombacher Brauerei eine besondere Spendenaktion initiiert. In diesem Jahr dürfen sich erneut 100 Institutionen, Vereine und Projekte, die sich ehrenamtlich engagieren, über eine Spende in Höhe von je 2500 Euro freuen.

Darunter ist auch der Förderverein VorausHelfer Buseck, der als Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Menschen bei akuten medizinischen Notfällen unterstützt. Somit retten die ehrenamtlichen Helfer durch ihr Engagement Menschenleben und leisten Großes für die Gesellschaft. Die Spende soll für die Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeugs eingesetzt werden.

Seit 2003 findet die Krombacher Spendenaktion statt, bei der eine Gesamtsumme von 250 000 Euro aufgeteilt wird. Die Spendenvorschläge kommen von den Verbrauchern und Institutionen selbst. Bis heute konnten rund 1400 gemeinnützige Organisationen und Vereine begünstigt werden, die sich in den vielfältigsten Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Seniorenhilfe und des Tierschutzes engagieren. Auch Natur- und Umweltschutzprojekte finden Berücksichtigung. Insgesamt hat die Brauerei im Rahmen dieser Aktion 3,5 Millionen Euro gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare