+
Die Kita-Leiterin Margit Gössl dankt dem Elternbeirat, vertreten durch Simon Abresch, Anne Holzinger und Katrin Seuling (v. l.) für die Organisation des Flohmarktes.

1200 Euro für allerhand Schönes

  • schließen

Buseck (siw). Einen Bollerwagen für den Materialtransport bei den Ausflügen und ein Planschbecken, das passt doch prima in die Jahreszeit. Diese Sachen sowie eine Rutsche, eine mobile Box für Musik und Hörbücher zur Nutzung im Freien, zwei Toniesboxen mit Kreativtonies und eine große Menge an Steckperlen wurden nun an die Kindertagesstätte "Abenteuerland" in Alten-Buseck übergeben.

Den "Weihnachtsmann" mitten im Sommer spielten Anne Holzinger, Katrin Seuling und Simon Abresch. Sie vertraten den Elternbeirat, der kürzlich einen Flohmarkt ausgerichtet hatte. Die Mühe, die eine solche Veranstaltung macht, hat sich gelohnt: Insgesamt kam ein Erlös von 1200 Euro zusammen. Ein Großteil des Betrages wurde nicht in Sachspenden umgesetzt, sondern für eine besonderes Event zurückgestellt.

Wie im Vorjahr wird demnächst Liedermacher Martin Pfeiffer die Kinder mit einem Mitmachkonzert erfreuen. Hat sich die Schließung der Sammler- und Hobbywelt mit ihren regelmäßigen Kinderflohmärkten ausgewirkt? "Nicht wesentlich. Unser Flohmarkt lief zwar sehr gut, war aber dennoch nicht überlaufen," erklärte Simon Abresch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare