pax_97feuerwehr_180221
+
Andreas Ruck nimmt seine Einsatzjacke entgegen.

Bürgermeister ist nun einsatzbereit

  • vonRedaktion
    schließen

Der Bürgermeister ist von Amtswegen oberster Dienstherr der Feuerwehr. Viele nehmen diese Aufgabe auch sehr ernst und eilen mitten in der Nacht zu Unfall- und Einsatzstellen, um ihre Feuerwehr als Ansprechpartner zu unterstützen. Ein Beispiel dafür war der frühere Pohlheimer Bürgermeister Udo Schöffmann.

Damit sein Amtsnachfolger Andreas Ruck diese Aufgabe nun auch wahrnehmen kann, überreichten ihm Stadtbrandinspektor Bernd Schöps und Markus Lohrey eine persönliche Einsatzjacke, einen Feuerwehrhelm sowie einen Pager.

Damit erfährt Ruck nun stets aktuell, ob die Feuerwehr zu einem größeren Einsatz unterwegs ist, bei dem der Bürgermeister als Ansprechpartner nützlich sein kann.

Für das Tagesgeschäft überreichte die Feuerwehr Schreibblöcke und Kulis sowie, als eines der wichtigsten Einsatzmittel, Kaffeetassen - alles im einheitlichen Design der Feuerwehr Pohlheim.

Schöps und Lohrey setzen auf eine gute Zusammenarbeit und die Unterstützung der Feuerwehr durch den Bürgermeister - was von Ruck bereits uneingeschränkt zugesagt wurde.

Als Gesamt-Einsatzleiter wird er bei seiner Arbeit durch die Technische Einsatzleitung unterstützt, die aus Fachleuten und Experten der Feuerwehr Pohlheim besteht und jederzeit alarmierbar ist. Außerhalb von Einsatzlagen berät der Wehrführerausschuss und an dessen Spitze die Leitung der Feuerwehr Pohlheim den jeweiligen Bürgermeister. pm/FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare