+

Briefkasten des Weihnachtsmannes steht jetzt auch in Niederkleen

  • Patrick Dehnhardt
    vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Der Weihnachtsmann hat nicht nur am Nordpol oder in Island einen Briefkasten - sondern jetzt auch in Niederkleen, in der Gartenstraße 3. Yvette Barteczko ist eigentlich kein Weihnachtswichtel, sondern kümmert sich bei der Firma Haarperformance um Frisuren. Als sie jedoch hörte, dass aufgrund von Corona der Lang-Gönser Weihnachtsmarkt ausfällt und es auch am Nikolaustag wohl keinen Besuch des Heiligen geben wird, wurde sie aktiv.

"Ich bin selbst Mutter von fünf Kindern, die Jüngste ist vier, und wir wissen alle um die problematische Corona-Situation, dass wir mit den Kindern wenig unternehmen können, sowie auch die meisten kleinen regionalen Weihnachtsmärkte ausfallen. Dort hatten die Kinder immer die Gelegenheit, den Nikolaus persönlich zu treffen."

Besonders in Lang-Göns sei dies immer eine tolle Sache gewesen. Um Kindern nun doch ein bisschen Weihnachtsgefühl geben zu können, hatten ihre 14-jährige Tochter und sie die Idee für den Briefkasten. Kinder können darin einen Brief an den Weihnachtsmann einwerfen oder per Post (An den Weihnachtsmann, Yvette Barteczko, Gartenstraße 3, 35428 Niederkleen) schicken. Es muss kein Text sein, auch über Bilder freut sich der Weihnachtsmann. Kinder können darin nicht nur ihre Wünsche, sondern auch Sorgen mitteilen. Damit der Weihnachtsmann auch antworten kann, sollte man die eigene Adresse nicht vergessen.

pad/FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare