Die Feuerwehr war in Reiskirchen im Einsatz, zum Löschen gab es jedoch nichts.
+
Die Feuerwehr war in Reiskirchen im Einsatz, zum Löschen gab es jedoch nichts.

Feuer im Kreis Gießen

Brand in Reiskirchen: Feuerwehr im Einsatz - Nachbarn reagieren genau richtig

  • VonAlexander Stripling
    schließen

Größerer Feuerwehreinsatz am Freitag (13.08.2021) in Reiskirchen: Ein „nicht gehfähiger“ Mann konnte gerettet werden.

Reiskirchen - Ein auf dem Herd vergessenes Essen sorgte am Freitagvormittag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr- und Rettungskräfte in Reiskirchen. Ein gehbehinderter Mann wurde dabei aus der verqualmten Wohnung befreit. 

Feuer in Reiskirchen: Mann aus verqualmter Wohnung gerettet

Offensichtlich bemerkten die Nachbarn gegen 11.45 Uhr den Brandgeruch in dem Reiskirchener Mehrfamilienhaus und riefen die 112 an. Die herbeigeeilten Feuerwehrkräfte aus dem Kreis Gießen hebelten die Tür aus und retteten aus der verrauchten Wohnung einen älteren Herrn, der laut Feuerwehr „nicht gehfähig“ ist. Der Herd wurde ausgeschaltet, zum Löschen gab es glücklicherweise nichts. 

Brand im Kreis Gießen: Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Im Einsatz waren 27 Feuerwehrkräfte aus Reiskirchen, Lindenstruth und Buseck sowie zwei Rettungswagen-Teams der Johanniter und ein Notarzt. Nachdem die Wohnung gründlich durchgelüftet wurde, durfte der gerettete Bewohner zurück in sein Zuhause. Es ist kein Schaden entstanden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare