+
Mathias Cress, Ines Henne und Helmut Appel bei der Übergabe. FOTO: PM

Blau-Weiß Gießen profitiert von Rewe-Benefizaktion

  • schließen

Gießen(pm). Ende des Jahres fand in den Rewe-Märkten eine deutschlandweite Benefiz-Aktion zugunsten der örtlichen Sportvereine statt. Unter dem Motto "Scheine für Vereine" konnten die Kunden Scheine sammeln und online ihrem Wunschverein zuordnen, der dafür Prämien erhält.

Ein Verein, der mit zahlreichen Prämienscheinen bedacht wurde, ist die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen. Unterstützt wurde der Fußballverein unter anderem vom Betriebsrat Verkauf der Rewe Zweigniederlassung Mitte. 1996 Vereinsscheine konnten allein durch dessen Engagement aktiviert werden.

Helmut Appel, 2. Vorsitzender von Blau-Weiß Gießen und selbst viele Jahre als Betriebsrat bei Rewe tätig, nahm den Übergabescheck im Markt in der Marburger Straße entgegen, überreicht von Betriebsrätin Ines Henne und dem stellvertretenden Marktleiter Mathias Cress. Mithilfe der Betriebsratsmitglieder samt deren Freunden und Familien und über Sammelboxen in den Märkten kann sich der Verein nun über 7000 aktivierte Scheine freuen.

Davon werden unter anderem ein Tischkicker, Matten und Fitnessbänder, Faszienrollen, eine elektronische Dartscheibe und eine Kaffeemaschine für das Vereinsheim und die Jugendmannschaft angeschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare