Winterwanderung um den Aartalsee

  • vonred Redaktion
    schließen

Biebertal(pm). Mitglieder der neuapostolischen Kirchengemeinde Biebertal-Krumbach trafen sich zu einer Winterwanderung rund um den Aartalsee. Der kräftige Wind, der den Wanderern entgegenschlug, hatte für sie etwas von Nordsee-Feeling.

Die Wandergruppe erfuhr einiges Wissenswertes über den auf 268 Meter über dem Meeresspiegel liegenden See. Er befindet sich auf dem Gebiet der beiden Gemeinden Bischoffen und Hohenahr. Durch die Aartalsperre wird die Aar in ihrem oberen Abschnitt westlich des Niederweidbacher Beckens aufgestaut und bildet hier einen künstlich geschaffenen See. Die Talsperre dient hauptsächlich dem Hochwasserschutz für die flussabwärts liegenden Städte und Gemeinden an Aar und Dill. Zudem wird mit einem kleinen Wasserkraftwerk Strom erzeugt.

Nach einer eineinhalbstündigen Wanderung kehrte die Gruppe ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare