Sänger gesucht

"Tonsprünge" singen zur Orgelweihe

  • schließen

Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna Biebertal bereitet sich derzeit auf seine Auftritte am Wochenende des 15. und 16. September vor. Auftakt wird eine Orgelvesper am Abend des 15. September um 19 Uhr in der Kirche Mariä Schmerzen im Auweg 3 in Lahnau-Dorlar sein. Dann wird die generalüberholte Bosch-Orgel aus dem Jahr 1960 geweiht und konzertant vorgestellt.

Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna Biebertal bereitet sich derzeit auf seine Auftritte am Wochenende des 15. und 16. September vor. Auftakt wird eine Orgelvesper am Abend des 15. September um 19 Uhr in der Kirche Mariä Schmerzen im Auweg 3 in Lahnau-Dorlar sein. Dann wird die generalüberholte Bosch-Orgel aus dem Jahr 1960 geweiht und konzertant vorgestellt.

Hierbei wird auch der Chor einen wesentlichen Beitrag leisten – mit einer Melange aus Renaissance, Barock, Romantik und Moderne. So wird unter anderem der Psalm 33 in der Vertonung von Orlando di Lasso erklingen, kündigen die Sänger an, außerdem die Motette "Schaff in mir, Gott, ein reines Herz" von Johann Philipp Krieger oder das Sanctus aus der Gospel Mass von Robert Ray.

Ebenso wird der Chor den Gottesdienst zum Pfarrfamilienfest am 16. September um 14 Uhr mitgestalten.

Im Rahmen einer Aktion des Referates Kirchenmusik im Bistum Limburg werden auch die "Tonsprünge" am Montag, 3. September, um 20 Uhr eine öffentliche Chorprobe halten, das heißt jeder ist zum "Schnuppern" eingeladen, kann zuhören oder mitsingen. Die "Tonsprünge" proben unter Leitung von Kantor Michael Harry Poths an jedem Montag von 20 bis 21.30 Uhr im Gemeindesaal Mariä Schmerzen in Dorlar (hinterer Eingang vom Lahnufer).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare