+

Theater für den guten Zweck

  • vonVolker Mattern
    schließen

Biebertal(m). "Wir brauchen Ihre Hilfe, um zu helfen", steht auf dem Flyer des Vereins "Familienzentrum für krebskranke Kinder Gießen". Eine große Hilfe ist zweifellos die Spende, die die Theatergruppe des TSV Fellingshausen an Beate Steinmüller überreichte. 3800 Euro nahm die Hausleiterin des Zentrums in der Gießener Friedrichsstraße entgegen.

Das Geld stammt aus Spenden anlässlich der Aufführungen des letztjährigen Theaterstücks sowie aus dem Waffel- und DVD-Verkauf. "Auch wir konnten es kaum glauben, als wir Kassensturz machten", versicherte Markus Waldschmidt.

Seit die Theatergruppe für gemeinnützige Zwecke spendet, sind bislang insgesamt 26 780 Euro weitergegeben worden. Das Familienzentrum wurde zum zweiten Mal bedacht. Im "Zuhause auf Zeit" wohnen Eltern schwerstkranker Kinder während deren Behandlung in der benachbarten Uni-Kinderklinik, da es oftmals kaum möglich ist, täglich zwischen Klinik und Wohnort zu pendeln, zumal unter belastenden Umständen. FOTO: M

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare