Dreispitz III

Startschuss für Bauland in Fellingshausen

  • schließen

Biebertal(so). Für das neue Baugebiet auf der Dreispitz III nahe Fellingshausen soll die Gemeindevertretung im Dezember den Startschuss geben: Da wird beschlossen, für das Areal unterhalb des Hotels Keltentor in geneigter Südhanglage einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Bauausschuss unter Vorsitz von Jürgen Purrucker hat am Mittwoch einmütig eine positive Empfehlung abgeben.

Aufs Gleis gesetzt ist auch das Interessenbekundungsverfahren für potenzielle Investoren. Denn die Gemeinde will nicht selbst erschließen und vermarkten, sondern sich dabei eines privaten Dienstleisters bedienen. Wer’s wird, das ist noch völlig offen. Offen ist zudem, was dort genau auf den rund vier Hektar Fläche entstehen soll. Mehr als 40 Bauplätze kann es geben.

Mit den nächsten Schritten soll festgelegt werden, wie das auszugestalten ist: Ein- und Zweifamilienhäuser etwa - oder auch sozialer Wohnungsbau? Soll es eine Siedlung im Passivhaus-Standard werden? Soll etwa flächendeckend Dachbegrünung vorgesehen werden? Ist dort etwa auch Raum für den Neubau eines Kindergartens, da der bestehende in Fellingshausen den aktuellen Anforderungen nicht mehr entspricht? All das muss noch beraten und entschieden werden. Die Freien Wähler jedenfalls wollten jetzt in diesem frühen Stadium schon einmal festgehalten wissen, dass die kleinere Teilfläche südlich der Straße nach Bieber auch nach Süden hin eine Verkehrsanbindung erhalten kann, nämlich zum Weidenborn hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare