ik_Krumbach_140921_4c_1
+
Beim SC Krumbach werden zahlreiche Mitglieder für ihre Treue zum Sportclub geehrt.

Seit 60 Jahren dem Verein treu

  • VonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal (ws). Der Sportclub Krumbach zeichnete in seiner Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle 35 langjährige Mitglieder aus. Die Ehrungen nahmen Vorsitzende Stefanie Brand und 2. Vorsitzende Tine Miltenburg vor.

Die Ehrungen für 2020: 60 Jahre: Ewald Herrmann, Manfred Mühlich, Hugo Röhrsheim, Adolf Hanker, Edda Lughammer, Günther Herrmann I, Dietmar Matiasch, Margot Krause, Klaus Waldschmidt, Bruno Müller, Günter Herrmann II und Robert Hanker. 50 Jahre: Monika Maio, Jutta Poborsky und Alfred Schmidt. 40 Jahre: Heli Köhler. 25 Jahre: Amalia Waldschmidt, Kim Florian Rüspeler, Susana Heuser, Kira Schad, Helmut und Ute Zeller.

Pläne für 2022

Die Ehrungen für 2021: 50 Jahre: Ulrich Wagner, Jürgen Oehler, Marga Mühlich, Gerlinde Müller, Leni Hermann, Elisabeth Jost, Norbert Hanker, Anni Röhrsheim und Edelgard Wack. 40 Jahre: Ingeborg Kleiner. 25 Jahre: Gaspare Maio, Silvia Dönges, Birgit Wagner, Denise Süßlin und Jannik Dönges. Für die Ausgezeichneten gab es Urkunden und Blumengebinde.

Besonderer Dank galt Tine Miltenburg für ihr langjähriges Engagement und ihre erfolgreiche Arbeit in der Tischtennis-Jugend-Abteilung.

In ihrem Jahresbericht verwies Brand pandemiebedingt auf nur wenige Veranstaltungen. In 2019 lief der Sportbetrieb für die Sparten Tischtennis, Walking, Tabata, Turnen, Gymnastik, Jazz-Aerobic, Kinderturnen, Zumba, Ganzkörper-Fit und »Tanzmäuse« noch normal, ein Jahr später konnten alle Club- und Sportveranstaltungen durch Corona nur sehr eingeschränkt und unter den gebotenen Hygieneauflagen stattfinden.

Zurzeit zählt der SC Krumbach 304 Mitglieder, sagte Brand.

Die Mitglieder wählten den gesamten Vorstand mit der 1. Vorsitzenden Stefanie Brand, der 2. Vorsitzenden Tine Miltenburg, Kassenwartin Silke Michel, Frauenwartin Cornelia Grebe, Sportwartin Denise Süßlin sowie die Beisitzer Melanie Strack und Dietmar Kreis wieder.

Den positiven Kassenbericht für 2019 und 2020 erstattete Silke Michel. Nach dem Kassenprüfbericht durch Conny Bergmann und Fred Rüspeler wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Für 2022 ist eine Sommerwanderung, eine Fahrt zur Lochmühle und ein Angebot für Neueinsteiger der Tischtennisabteilung geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare