+
Angelika Espich (M.) schenkt Friedel Winter eine Krippe. FOTO: M

Zu schade für den Keller

  • schließen

Biebertal(m). Hunderte Menschen sind in Fellingshausen die rund zwei Kilometer Krippenweg mit den 71 Krippen bereits gelaufen - manche sogar mehrmals. Immer wieder gibt es nette Ereignisse, Begegnungen und Überraschungen, die deutlich machen, wie sehr sich die Besucher erfreuen und vor allem wertschätzen, was Krippenvater Friedel Winter dort im Dünsbergwald zwischen Waldsportplatz und Sandkaute initiiert hat.

"Es begab sich aber zu der Zeit", als der Krippenvater vor wenigen Tagen eine besonders wertige Krippe mit Figuren geschenkt bekam. Angelika Espich fuhr an der Getränkestation vor, öffnete den Kofferraum ihres Autos und überraschte Friedel Winter mit diesem verspäteten Weihnachtsgeschenk. Eine besondere Geschichte steckt zudem hinter der großen Holzkrippe und den bunt lackierten Figuren aus gebranntem Ton. Angelika Espichs verstorbener Ehemann, Dr. Horst Espich, war Lehrer an der Clemens-Bretano-Europaschule in Lollar. Dort hatten die Schüler die Heilige Familie aus Ton modelliert und lackiert. Der Hausmeister baute den Stall mit der Krippe und das Ganze wurde dann auf einem Weihnachtsmarkt der Schule verkauft. Das ist schon gut 20 Jahre her, so die Spenderin. Die Krippe sollte nun nicht länger ein karges Dasein im Keller fristen und als begeisterte Besucherin des Krippenwegs freut sie sich, dass Stall, Krippe und Figuren eine neue Herberge gefunden haben. Friedel Winter hat sie bereits beim Getränkestand am Waldsportplatz aufgebaut. Der Krippenweg, der übrigens zum Großteil parallel zum Elisabethenpfad zwischen dem Kloster Altenberg bei Wetzlar und der Elisabethenkirche in Marburg verläuft, ist noch bis 12. Januar geöffnet - an den Samstagen sowie den Sonn- und Feiertagen zudem auch die Getränkestation jeweils in der Zeit von 13.30 bis 17 Uhr. Am 6. Januar findet um 17.30 Uhr ab dem Waldsportplatz wieder eine Fackelwanderung entlang des Krippenweges statt. Der Krippenvater ruft zu Spenden auf, die Einrichtungen in Fellingshausen zugute kommen werden, die etwas mit Kindern zu tun haben. Eine Spendenbox hängt zu den Öffnungszeiten an der Getränkestation.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare