+

AMC Rodheim-Bieber ehrt erfolgreiche Sportler

  • vonKlaus Waldschmidt
    schließen

Biebertal(ws). Der Auto- und Motorradclub (AMC) Rodheim-Bieber hat sein Sportjahr ausklingen lassen. Gleichzeitig wurden langjährige Mitglieder geehrt. Der AMC-Vorsitzende Rainer Haus begrüßte 130 Motorsport- und Mountainbike-Freunde mit ihren Familien zum Wintervergnügen im Gasthaus "Zur Post" in Fellingshausen.

"Im August konnte nach langen Verhandlungen das Mountainbike-Übungs-Gelände Grube Friedberg eröffnet werden", sagte Haus. Für die Kinder- und Jugendgruppe stehe damit ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Trainingsgelände zur Verfügung. Mit dem AMC Langgöns richteten die Biebertaler gemeinsam auf dessen Gelände einen Lauf zum DMV-MX-Hessencup im Motorsport aus. Der 13. Dünsberg-Bike-Marathon war mit rund 400 Teilnehmern erfolgreich.

Das Ergebnis intensiver Kinder- und Jugendarbeit im Radsportbereich sind über 50 Aktive. Jochen Leeder stellte ihre Aktivitäten mit Fotos vor. Nina Schmidt und Thomas Gerlach überreichten an Mitglieder der Jugendgruppe für ihren Einsatz Medaillen und Sachpreise.

Mehrfach Platz 1

Leiter Motorradsport Armin Bolz und der 2. Vorsitzende Thomas Gerlach nahmen die Ehrungen für motorsportliche Erfolge vor.

Jugend Enduro/Motocross: David Wagner nahm an 23 Rennen mit insgesamt acht Einzelsiegen teil, unter anderem beim Deutschen Enduro-Mannschaftspokal (Platz 1) und beim IGE-3-Stunden-Enduro-Teamwertung (Platz 1). Noah Wenz war Sieger beim Deutschen Enduro-Pokal, Sieger der Klasse E3, B Lizenz und Sieger des DMSB-Mannschaftspokals zusammen mit David Wagner und Maximilian Wills sowie beim German Cross-Country, Klasse XC Sport 1 Sieger. Siljan Grohmann startete bei fünf Rennen und kam beim Hessencup Aarbergen auf Platz 1 und beim Hessencup Langgöns auf Rang 5. Jörg Steenbock belegte bei der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft Enduro Super Senioren Platz 1 in der Klasse Super-Senioren. Patrik Bender war unter anderem zweiter bei den ADAC Motorcross Masters bei den Privatfahrern. Dominik Schmidt fuhr in der Kart-Rundstrecke beim KTWB-Rennen in Wackersdorf auf Platz 1 und war beim Graf Berg von Trips Rennen sechster.

Die erfolgreichen Radsportler ehrten der 2. Vorsitzende Thomas Gerlach und Sportleiter Radsport Sven Bieker. Jugendliche: Luka Hasenpflug nahm an sechs Enduro-One-Rennen teil und kam in der Klasse E1 Junior Gesamt auf Platz 10. Justus Wüsten nahm an sechs Enduro-One-Rennen teil und kam in der Klasse E1 Junior Gesamt auf Platz 49. Herren: Erik Büchele belegte bei der Deutschen Marathon-Meisterschaft Platz 10 in der Klasse U 23. Stefan Müller nahm an 15 Rennen teil und wurde beim Mehrtagesrennen "Bike Transalp" über 500 Kilometer mit 18 000 Höhenmetern mit Teampartner Sven Groß siebter und fuhr beim Plettenberg-Marathon auf Platz 1. Sven Groß nahm an neun Marathons teil, beim Kellerwald-Marathon belegte er Rang 6 in der Klasse Senioren 3. Marcel Weil belegte in der Enduro-One, Klasse Super Senioren Gesamt Platz 1.

Zu Tanz und Unterhaltung spielte das "M & M-Duo" schwungvoll auf. Die Wintervergnügen-Teilnehmer schwangen das Tanzbein bis in die späten Abendstunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare